Presse

Presseinformation Nr. 13

 
COE GmbH veröffentlicht Umwelterklärung: An Morgen denken — Heute Handeln

Die Cologne Office Equip­ment GmbH, das Köl­ner Groß- und Außen­han­del­sun­ternehmen für Bürobe­darf, hat jet­zt seine Umwel­terk­lärung veröf­fentlicht. Das Doku­ment beschreibt die Ein­führung des EU-Ökoau­dit-Sys­tems EMAS und informiert über Erfahrun­gen und Ergeb­nisse der COE GmbH in Köln. Seit langem sig­nal­isiert das gold­ene Schild mit dem gelb-blau-grü­nen EMAS-Zeichen „geprüftes Umwelt­man­age­ment“ unseren Kun­den am Ein­gang des Ver­wal­tungs­ge­bäudes unser erfol­gre­ich­es Umwel­tengage­ment und erhält nun neuen Glanz. Die COE GmbH war eines der ersten Han­del­sun­ternehmen, das EMAS einge­führt hat und ist damit Pio­nier auf diesem gebiet.

Die COE GmbH lebt unter Beteili­gung aller Mitar­beit­er ein Umwelt­man­age­mentsys­tem. Im Zuge regelmäßiger Umwelt­be­trieb­sprü­fun­gen wer­den u.a. Energie­ver­brauch, Abfal­laufkom­men und Emis­sio­nen aller inter­nen Abläufe sys­tem­a­tisch erfasst und auf den Umwelt­prüf­s­tand gestellt. Beson­deres Augen­merk liegt immer auf unserem Waren­sor­ti­ment und den indi­rek­ten Umweltaspek­ten bei unseren Kun­den und Lieferanten.

Auf der Basis der Umwelt­prü­fun­gen set­zt sich die COE GmbH regelmäßig neue, konkrete betrieb­s­be­zo­gene Umweltziele. Deren Umset­zung wird im Umwelt­pro­gramm fest­ge­hal­ten und in der Umwel­terk­lärung der Öffentlichkeit vorgestellt.